Schwarzer Kaffee-Pflaumen Kuchen á la Stevia

copyright by Stevita

Dieser Kuchen verbreitet seinen plaumigen Duft bis in die entferntesten Geschmacksnerven und macht richtig Laune auf einen Nachmittagskaffee.

Er ist mit Stevia gesüßt,  unkompliziert und zeitsparend in der Herstellung und gelingt immer.

Ideal für überraschenden Besuch!

Zutaten für 15 Portionen:

2 ½ kl. Tassen Weizenmehl
1 EL Backpulver
1 kl. Tasse Stevia CULINARIA
½ kl. Tasse gehackte Walnüsse
¾ kl. Tasse gehackte Dörrpflaumen
1 kl. Tasse gemahlenen Kaffee
2 Eier, leicht geschlagen
1 ½ EL Margarine light, geschmolzen

Zubereitung:

In eine Rührschüssel geben wir das Mehl, das Backpulver und Steviapulver zum Backen, sowie die Walnüsse und die Pflaumen und vermischen alles miteinander.

In einer weiteren Schüssel stellen wir eine Creme aus Kaffee, Eier und Margarine her und geben diese dann zur Mehlmischung.

Nun verrühren wir alles gut miteinander.

Die Teigmasse wird anschließend in eine gut gefettete und mit Mehl bestäubte Kastenform gegossen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten gebacken.

Vor dem Entformen, den Kuchen abkühlen lassen, damit nichts in der Form hängen bleibt.

Nährwert pro Portion:

Kalorien: 153,6 kcal
Kohlehydrate: 23,9 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 4,6 g

Die konventionelle Zubereitung mit Zucker enthält: 186,6 kcal/Portion

About these ads

Über YerbaBuena-Shop

Ich berichte direkt aus der Heimat der Stevia - Paraguay. Gerne teile ich mein (mittlerweile) Expertenwissen aus erster Hand mit meinen Lesern und stehe für Fragen gerne zur Verfügung. Wer das echte Stevia in Bio-Qualität selbst ausprobieren und kaufen möchte, wird in meinem Yerbabuena-Shop fündig.
Dieser Beitrag wurde unter Stevia Rezepte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Schwarzer Kaffee-Pflaumen Kuchen á la Stevia

  1. Rezeptefinden schreibt:

    Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.at registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.at/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.at

    Gefällt mir

  2. silver account schreibt:

    Du brauchst für den Teig: 250 g Dinkelweißmehl, 120 g Butter, 1 Prise Salz, 15 Tropfen Flüssig- Stevia, 1 Ei, 1- 2 EL WasserBelag: 5 Äpfel, 1 EL Honig, 4 Tropfen Flüssig- Stevia, 150 g RosinenSo geht’s: Mehl und Butter miteinander abbröseln, Salz, Stevia, Ei sowie Wasser dazugeben, rasch zu einem Teig verkneten. Den Teig zwischen zwei Klarsichtfolien auf Tortenformgröße ausrollen, eine Folie entfernen. Den ausgerollten Teig in die eingefettete Form stürzen, die zweite Folie abziehen und den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Die Äpfel schälen, halbieren und entkernen, in feine, gleichmäßige Scheiben raspeln. Dann mit Honig und Stevia in einer Pfanne etwa zwei Minuten überdünsten und auskühlen lassen. Inzwischen den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Die Rosinen auf den Teigboden streuen und dann die Apfelmasse darüber verteilen. Den Apfelkuchen im unteren Rohrdrittel in den Ofen schieben, bei 25 Grad etwa eine Viertelstunde backen, sofort aus der Kuchenform holen und erkalten lassen.

    Gefällt mir

  3. Pingback: Bergfreunde

  4. Sylwia schreibt:

    Gut gefuehrter Blog, gefaellt mir sehr gut. Auch nette Themen.

    Gefällt mir

  5. Pingback: Tweets that mention Schwarzer Kaffee-Pflaumen Kuchen á la Stevia | YerbaBuena-Shop – der Blog zum Shop -- Topsy.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s