Fluffige Limonencreme

Zutaten:

  • Saft von 2 -3 Limetten (ca. 100 ml)
  • ½ Tasse Stevia (Stevita Culinaria)
  • 4 Bl. Gelatine
  • 300 g Joghurt
  • 100 ml Süße Sahne
  • Abrieb einer Bio-Limette oder Zitrone

Zubereitung:

Limettensaft, Joghurt, Zucker und Abrieb gut verrühren bis die Masse schön schaumig ist.
Sahne steif schlagen und unterziehen.
Aufgelöste Gelatine etwas abkühlen lassen und unter die Masse rühren.

Mindestens 2 Std. kühl stellen.

Nocken abstechen auf einen Teller geben und mit einem frisch hergestellten Obstsalat z.B. aus Melone, Ananas, Mango, ein paar Nüssen (z.B. Pecannüsse) sowie mit ein bisschen Honig und Limettensaft abschmecken.

Voila, bon apetit!

Wer nicht auf die schlanke Linie achten braucht, kann anstatt Joghurt und Süße Sahne auch Creme Fraiche oder Creme Double verwenden, wodurch die Mouse dann etwas gehaltvoller und etwas säuerlicher,  aber nicht ganz so fluffig wird.

Vielen Dank für die Zusendung dieses fluffigen Rezepts an Heidrun Lutz, 4plus-marketing, Nachhaltige Werbung. Die begeistert.

Über Yerbabuena - die Stevia-Kenner

Dieses Blog berichtet aus Paraguay - der Heimat der Stevia. Gerne teile ich mein Wissen über Stevia mit meinen Lesern und stehe für Fragen zur Verfügung. Kunden, die das echte Stevia in Bio-Qualität in größeren Mengen einkaufen möchten, stehe ich gerne als Vermittler zur Verfügung. Sprechen Sie mich an!
Dieser Beitrag wurde unter Stevia, Stevia Rezepte, Yerbabuena-Shop abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fluffige Limonencreme

  1. Konstanze schreibt:

    Klasse Deine Dolcis, liebe Petra!!!🙂

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s