Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni – Teil 1

Ich sage es oft und gerne: Stevia ist vorwiegend ein Heilkraut und die Süße ist lediglich ein angenehmer Nebeneffekt. Schon die Guarani-Indianer wußten, daß Medizin nicht bitter schmecken muß.

Ist das eine neue Entdeckung?

Nein, überhaupt nicht, denn bereits vor Jahrhunderten wurde Stevia von den Guarani-Indianern verwendet.  Moises Bertoni, der Entdecker der Stevia, widmete sich 1918 den heilenden Eigenschaften dann auf wissenschaftlichen Pfaden und fand heraus, daß Stevia viele gesundheitliche Vorzüge und Heilwirkungen aufzuweisen hat, denn außer diversen Glykosiden, die für die Süße verantwortlich sind, enthält die Steviapflanze mindestens 31 essentielle Öle, viele Mineralstoffe sowie Flavonoide, Enzyme, Vitamine und Chlorophyll, wodurch die stark antibakterielle Wirkung zu erklären ist.

Wofür wird Stevia denn nun genau eingesetzt?

Traditionell wurde und wird Stevia rebaudiana von den Indios bei Diabetes, Bluthochdruck, Erschöpfung, Verdauungsstörungen, Verletzungen und Hauptproblemen verwendet.

In der paraguayischen Volksmedizin werden u.a. folgende Beschwerden erfolgreich mit Stevia rebaudiana Bertoni behandelt:

Innerlich wird Stevia erfolgreich angewendet zur:
* Förderung der Verdauung
* Beruhigung bei Koliken und gegen Übelkeit
* Senkung von Fieber
* Harmonisierung des Blutdrucks
* Stimulans gegen Müdigkeit und Erschöpfung
* Bekämpfung von Pilzbefall
* Regulierung bzw. Normalisierung des Blutzuckerspiegels

Äußerlich findet Stevia Anwendung bei:
* Hautproblemen (Ekzeme, Akne, Schuppenflechte Insektensticheetc.)
* Rückenschmerzen
* Rheuma
* Haarausfall
* Zahnentzündungen
* Schönheitsmittel (Falten, Alters- und Sonnenflecken, Haare)

In einer kleinen Beitragsfolge werde ich hier für Sie nach und nach Informationen über die Verwendung und Anwendung der Steviapflanze als Heilkraut, zusammentragen und Ihnen – soweit möglich – auch die ein oder andere Rezeptur verraten.

Bleiben Sie auf dem laufenden und abonnieren Sie kostenlos und unverbindlich die neuesten Einträge auf diesem Blog; und ebenso freuen wir uns über Ihre Bewertung und/oder Ihren Kommentar.

 

Unsere Artikelserie im Überblick:

Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni, Teil 2
Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni, Teil 3
Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni, Teil 4

Über Yerbabuena - die Stevia-Kenner

Dieses Blog berichtet aus Paraguay - der Heimat der Stevia. Gerne teile ich mein Wissen über Stevia mit meinen Lesern und stehe für Fragen zur Verfügung. Kunden, die das echte Stevia in Bio-Qualität in größeren Mengen einkaufen möchten, stehe ich gerne als Vermittler zur Verfügung. Sprechen Sie mich an!
Dieser Beitrag wurde unter Kräuter, Paraguay, Stevia, Stevia in Medizin und Kosmetik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni – Teil 1

  1. Pingback: Pro Stevia Rebaudiana > Mit Fitness Auf Gesund Umschalten

  2. Pingback: Zucker ist nicht ungesund | YerbaBuena-Shop – der Blog zum Shop

  3. Pingback: Stevia Dulce und der Indianermythos | YerbaBuena-Shop – der Blog zum Shop

  4. Pingback: Süße Medizin – die Heilkraft der Stevia rebaudiana Bertoni – Teil 3 | YerbaBuena-Shop – der Blog zum Shop

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s