Tereré – typisch Paraguay

Wer den Yerbabuena-Shop und sein Angebot kennt weiß, daß wir außer Stevia auch noch Mate, Kräuter und Zubehör im Sortiment führen.

Mate kennt jeder – aber was ist Tereré ?

In Guarani (Latin American) mythology, Jasy Ja...

Image via Wikipedia

Tereré ist typisch für Paraguay – es ist sowas wie das Nationalgetränk. Tereré ist eiskalt aufgegossener Mate, dem zusätzlich noch Kräuter hinzugegeben werden – vorzugsweise frische Kräuter, wie z.B. erfrischende Minze oder Boldo zur Verdauung, oder Cedrón gegen die Moskitos; sie werden an jeder Straßenecke von den Kräuterfrauen in großer Vielfalt angeboten.

Der Header dieses Blog ist übrigens eine Detailaufnahme eines solchen Kräuterstands.

Insbesondere in den extrem heißen Sommermonaten wird Tereré als Mateersatz getrunken – und zwar überall und zu jeder Gelegenheit. Deshalb trifft man praktisch keinen Paraguayer ohne seinen Thermo mit Eiswasser und einer Guampa an. Die Guampa ist das Trinkgefäß, meist aus Rinderhorn gefertigt, in der ein Trinkröhrchen, die sog.  Bombilla steckt.

Traditionell wird der Tereré in gemütlicher Runde geschlürft, wobei alle aus einer Guampa schlürfen bzw. an einer Bombilla nuckeln. Wer damit ein Problem hat, sollte von vorn herein die Einladung freundlich dankend ablehnen, denn es gilt als unhöflich, mitten im Trinkgelage abzubrechen🙂

Wer die Trinkrunde einläutet ist Gastgeber und HerrIn des Thermo – er füllt die Guampa mit dem Eiswasser auf und reicht sie an den Nächsten weiter. Dieser saugt solange aus, bis ein deutliches Schlürfgeräusch den Beweis dafür bringt, daß sie tatsächlich leer ist. Die Guampa geht dann an den Gastgeber zurück, der sie erneut mit Eiswasser auffüllt und an den nächsten in der Runde reicht.
Es versteht sich von selbst, daß man eine solch geruhsame und fast schon rituelle Trinkrunde nicht unterbrechen darf und eigentlich auch gar nicht kann.

Sollte es die Zeit einmal tatsächlich nicht erlauben, irgendwo im Schatten eine ausgedehnte Tereré-Pause einzulegen, bedeutet dies noch lange nicht, daß auf den Tereré verzichtet werden muß, denn der Paraguayer ist grundsätzlich sehr erfindungsreich und hat es daher auch beim Tererétrinken zu erstaunlichen Fertigkeiten gebracht.

Die rasenden Busfahrer zum Beispiel, können gleichzeitig fahren, bremsen, kuppeln, Eiswasser in die Guampa füllen und Tereré trinken. Aber das hat nichts mit dem Berufsstand zu tun – das kann jeder. Atemberaubend anzusehen sind auch Familienausflüge zu Viert auf dem Moped; meist sitzt die Mama hinten und hat trotz Säugling im Arm jederzeit einen Arm frei, um ihren Pflichten als „Gastgeberin“ nachzukommen und die Guampa zu füllen und sie an das vor ihr eingequetschte jüngere Kind oder an den Fahrer selbst oder an das Kind auf dem Tank zu reichen. Kompliziert wird es nur, wenn der Mopedfahrer gerade am telefonieren ist.

Die Polizei schaut großzügig darüber hinweg, entweder weil sie selbst irgendwo im Schatten sitzen und eisgekühlten Tereré schlürfen, oder einfach, weil der Anblick nicht wirklich Aufsehen erregend ist.

Nationaler Tag des Tereré 
Guampa und Bombilla Geschenkset in Holzschatulle

copyright Yerbabuena-Shop, Guampa und Bombilla Geschenkset

Gestern wurde diesem kulturellen Gut endlich Tribut gezollt. In einer ordentlichen Sitzung des Unterhauses wurde als „Nationaler Tag des Tereré“, der letzte Samstag im Februar benannt, wodurch dem Brauchtum ein spezieller Tag im paraguayischen Festkalender gewidmet ist.

Wir, vom Yerbabuena-Shop, tun unser Bestes, um diesen schönen Brauch – der nicht nur Spaß macht sondern darüber hinaus auch noch gesund ist – bis nach Europa zu bringen. Alles was dazu gebraucht wird gibt’s in unserem Shop!

Über Yerbabuena - die Stevia-Kenner

Dieses Blog berichtet aus Paraguay - der Heimat der Stevia. Gerne teile ich mein Wissen über Stevia mit meinen Lesern und stehe für Fragen zur Verfügung. Kunden, die das echte Stevia in Bio-Qualität in größeren Mengen einkaufen möchten, stehe ich gerne als Vermittler zur Verfügung. Sprechen Sie mich an!
Dieser Beitrag wurde unter Kräuter, Paraguay, Yerba Mate und Tereré, Yerbabuena-Shop, Zubehör abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Tereré – typisch Paraguay

  1. Pingback: Yerba Mate – 40% Preisanstieg durch klimabedingte Missernten | YerbaBuena-Shop – der Blog zum Shop

  2. gisela posch schreibt:

    köstlich geschrieben!!!❤

  3. Pingback: Heute ist „Nationaltag des Tereré“ | YerbaBuena-Shop – der Blog zum Shop

  4. Pingback: Tweets that mention Tereré – typisch Paraguay | YerbaBuena-Shop – der Blog zum Shop -- Topsy.com

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s